Donnerstag, 27. Dezember 2012

In dir muss Gott geboren werden




Wird Christus tausendmal
zu Bethlehem geboren
Und nicht in dir, du bleibst
noch ewiglich verloren.

Angelus Silesius
(Cherubinischer Wandersmann, I,61) 

Kommentare:

  1. Bei diesen Worten musste ich unwillkürlich an einen von drei kurzen Texten denken, die ich mal unter der Überschrift "Christusbegegnungen" notierte:

    Überall
    kann ich dir begegnen,
    und doch
    ist es stets
    der gleiche Ort
    in mir.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, lieber Stefan für deinen kurzen aber vielaussagenden Text.
      Es gibt ein Ort in uns, in unserer Seele, wo Gott, ob wir es wollen oder nicht, "grünt und blüht" (Meister Eckhart); es ist uns auch gegeben, zu diesem Ort zu gelangen, obwohl es
      in uns hohe Schranken gibt, die uns daran hindern, das zu erleben,
      Diese Schranken abzubauen, das ist unser Wunsch und unsere Aufgabe.
      Dein Text regt mich auch zu weiteren Gedanken an...
      Einen lieben Gruß
      ilda

      Löschen